SEGOR-electronics GmbH, Berlin-Charlottenburg
_

weitere Produkte

Feinstaubsensor SDS 011 Das Herz unseres Feinstaubsensors SDS 011 ist ein integrierter Halbleiterlaser, der die schwebenden Feinstaubpartikel in einer stockdunklen Meßkammer seitlich „anleuchtet” und so optisch erfaßbar macht- der Sensor erlaubt so sogar eine Größenklassifizierung der Partikel!

Im Lieferprogramm sind jetzt sechs verschiedene SMD-Sortimente im praktischen Ringbuch-Ordner 13x19cm in den Bauformen 0402, 0603 und 0805, jeweils als Kondensatoren oder Widerstände.

Pan/Tilt-Bracket Unser „Pan/Tilt-Bracket” (frei übersetzt: „Dreh-/Neige-Plattform”) erlaubt es, mit Hilfe zweier handelsüblicher Modellbau-Servos Dinge wie Kameras, Entfernungsmesser, Laser, Spielzeuggeschütze oder Ähnliches zu drehen (Azimuth) und hoch- und runterzuschwenken (Elevation). Auch lassen sich automatisierte Lagekonstanthalter („Gimbles”) für den Ausgleich schwankender Untergründe realisieren. Oder man baut einen lustigen Puppen- oder Roboterkopf dran, der kann dann „ja” (Tilt) oder „nein” (Pan) nonverbal kundtun.

Filament-LED Filament-LEDs (Wikipedia: LED-Leuchtfaden-Lampe ) bestehen aus einem schmalen Streifen aus transparentem Substrat, wie etwa Saphirglas, auf das LEDs mit einer darauf adaptierten Chip-On-Board-Technologie (COB) direkt, d.h. ohne Chipgehäuse, aufgebracht sind.

MiniSense 100 Der "MiniSense 100" ist ein günstiger Piezo-Vibrationssensor, der durch ein zusätzlich angebrachtes Messing-Massestück speziell bei niedrigen Schwingfrequenzen eine erhöhte Empfindlichkeit bietet. Die Anschlußpins sind dem Einsatzbereich angemessen extra robust ausgeführt und natürlich lötbar. Gegen elektrische Störeinflüsse ist der Sensorbereich geschirmt.

Digitaleinbau Module Spannung. Strom. Leistung. Arbeit.

Alles auf einen Blick! Unsere Einbaumeßgeräte zeigen all´ das an, in "Schönschrift", auf einem kontrastreichen OLED-Display. Und noch mehr: Auch Amperestunden (Ah) werden laufend errechnet, aufaddiert, angezeigt und stromausfallsicher gespeichert. So bleibt die Bilanz erhalten! Das geschieht durch einen Microcontroller im DPM, der auch das OLED steuert. Zusätzlich wird die verstrichene Zeit (für die Berechnung der Ah- / Wh-Werte ohnehin nötig) und die Temperatur ausgewiesen (gemessen auf der Rückseite des Moduls). Es sind allerdings nur "positive" Gleichgrößen meßbar, der Stromfluß wird nur in einer Richtung erfaßt. Stromflüsse "andersherum" (negativ) werden ignoriert (=> 0,00A).

Interessante Artikel