SEGOR-electronics GmbH, Berlin-Charlottenburg
_

Wegen dringender Arbeiten am Stromnetz - betroffen sind mehrere Häuser in unserer Straße - muß unser Ladengeschäft am Donnerstag, dem 2. Februar 2023 leider geschlossen bleiben. Auch ein Versand ist an diesem Tage nicht möglich.


401-c-t-make-2-2019.shtml nicht (mehr) vorhanden

Verlag Heinz Heise

Zeitschriften aus dem Verlag Heinz Heise finden Sie im Katalog unter
Fachliteratur - Periodika - Verlag Heinz Heise.
Zu noch bei uns erhältlichen älteren Exemplaren gibt es eine kurze Beschreibung

  • Make
  • Make Special
  • c't Hacks
  • c't Projekte

c’t Make: 4/2019

c’t Make4/2019 Mit einem Arduino, Raspberry Pi oder einem ESP 32 MP3 & Co lassen sich mit Leichtigkeit Funksignale erzeugen, die auf fast jedes Radio empfangen kann. In diesem Heft erklären wir wie sie mit einfachen Mittel, alte heutzutage nicht mehr genutzte Radios Leben einhauchen können.

... weiterlesen ...

c’t Make: 3/2019

c’t Make3/2019 Es muss nicht immer ein Raspberry sein. Auf dem Maker-Markt tummeln sich inzwischen zahlreiche andere Einplatinen-Computer. Die Übersicht in der neuen Make-Ausgabe 3/19 zeigt, ob sie besser als der Raspi sind und wo sie ihre Stärken und Schwächen haben. Getestet wurden Boards von Odroid, Libre Computer und Friendly Elec, sowie Intels UP-Board, nvidias Jetson Nano und den Banana Pi.

... weiterlesen ...

c't Make: 1/2019

c't Make1/2019Die beliebte 3D-Druck-Software Cura verbirgt von Haus aus eine Fülle überraschender Werkzeuge - etwa den Modus zum Druck von Drahtgittermodellen. Durch geschickte Platzierung der Werkstücke spart man zudem Stützstrukturen, optimiert die Festigkeit und erzielt ohne Nacharbeit schöne Oberflächen.

... weiterlesen ...

c't Make: 4/2018

c't Make4/2018Mikrocontroller wie der Arduino ohne eine Anzeige sind wie Sommer ohne Sonne: nur halb so schön. Egal, was Sie zeigen wollen: Messwerte, Menüs zur Funktionsauswahl, Nachrichten oder Statusmeldungen – für jede Aufgabe gibt es das passende Display. Wählen Sie zwischen ePaper, OLED, TFT, LCD oder einfacher 7-Segmentanzeige mit LEDs, und wir zeigen Ihnen, wie es funktioniert. Als besonderes Highlight gibt es eine Bauanleitung für bunte Leuchtziffern im Retro-Look von Nixie-Röhren für Uhren, Wetterstationen oder andere Anwendungen, bei denen es auf schickes Design ankommt.

... weiterlesen ...

c't Make: 3/2018

c't Make3/2018Ob Holz, Acryl oder Leder – Lasercutter schneiden einfach alles und gravieren sogar Metall. Das Billig-Modell K40 bekommt man inzwischen für weniger als 400 Euro, doch serienmäßig ist der China-Kracher leider brandgefährlich. Sicherheitsschalter und eine geeignete Wasserkühlung kann man aber leicht selbst einbauen – wir zeigen, wie es geht.

... weiterlesen ...

c't Make: 1/2018

c't Make1/2018Bei der Heimautomatisierung sind Sie nicht nur auf fertige Smart-Home-Gehilfen angewiesen. Amazons Sprachassistentin Alexa kann auch Raspberry Pi und ESP8266 nach Ihrer Stimme tanzen lassen. Damit können Sie auch Dinge steuern, an die vor Ihnen noch keiner gedacht hat. Träumen Sie von einem richtig guten 3D-Drucker? Dann tunen Sie doch einfach ein 125-Euro-Modell, ohne insgesamt mehr als 250 Euro auszugeben. Und wenn’s mal nicht klappt, hilft die universelle Drucker-Diagnose-Anleitung in diesem Heft.

... weiterlesen ...

c't Make: 6/2015

c't Make6/2015Ein Teelicht gibt weniger als ein Prozent seiner Leistung als Licht ab, der Rest heizt die Wohnung – oder den Tee. Zum Lesen reicht eine kleine Kerze allerdings kaum aus. Ein Fall für das Peltier-Element, das aus einer Temperaturdifferenz Strom erzeugt, zum Beispiel für eine Leselampe. Eine praktische und beeindruckende Konstruktion für die dunkle Jahreszeit. Tönende Routinen, klingende Platinen: Damals wie heute ist die elektronische Klangerzeugung eine große Spielwiese für Selbermacher. Ein Überblick zeigt, welche Ansätze in Hard- und Software verfolgenswert sind. Außerdem wird gezeigt, wie ein Arduino zum Synthesizer wird.

... weiterlesen ...

c't Make: 1/2015

c't Make: 1/2015Machen, nicht träumen: Trotz längst etablierter Technik bleibt die Faszination am 3D-Druck ungebrochen. Im Heft werden  Einstiegspunkte und aktuelle Entwicklungen gezeigt, testen von günstigen Geräten und neueste Materialien. Zeigen Sie Ihren Jüngsten, wie man die einfachste Lokomotive der Welt baut, wie eine Schraube elektrisch tanzt oder wie man mit Kartoffeln Strom erzeugt! 126 Magnete bringen Dinge in Bewegung.

... weiterlesen ...

c’t Hardware Hacks 3/2014

c’t Hardware Hacks 3/2014 Aus Leuchtdioden kann man beeindruckende blinkende 3D-Gerüste aufbauen. Es wird Ihnen eine Konstruktion aus nur zwölf RGB-Leuchtdioden gezeigt, die jedem gelingt und sowohl als Bausatz als auch fertig aufgebaut zum Geschenk taugt. Ein weiteres Thema beschäftigt sich mit dem Gehäusebau. Ein Gehäuse schützt und macht die Bastelei erst zum Gerät. Es wird ihnen gezeigt, wie Sie Gehäuse mit dem 3D-Drucker aus Kunststoff maßschneidern oder aus Aluprofilen und Acrylglas zurechtsägen. Auch wie die Live-Übertragung von einem Kopter vor die eigenen Augen gelingt, erfahren Sie in dieser Ausgabe der c’t-Hacks.

... weiterlesen ...

c’t Hardware Hacks 4/2013

c’t Hardware Hacks 4/2013 In der Hardware Hacks 4/2013 geht es um Oszilloskope für Einsteiger von ca. 250-2500 Euro incl. Grundlagen, Know-How und Tipps, verschiedene Bastelprojekte u.a. mit dem Raspberry Pi, Bau- und Experimentierkästen für Kinder und Erwachsene und den Einplatinenrechner TFT Maximite bei uns erhältlich . Einem Bericht über die Maker Faire 2013 in Hannover u.v.m.

... weiterlesen ...