SEGOR-electronics GmbH, Berlin-Charlottenburg
_

Suche nach: ct-Lab ADA-IO-Front


1 passende Artikel gefunden

SEGOR-electronics GmbH - c't Lab Gehäuseeinbau

Die IFP-Baugruppe wird immer benötigt. In einem 10"-Gehäuse bleiben bei eingebauter IFP-Baugruppe also 36 Teileinheiten Platz, d.h. drei "normale" Baugruppen und eine 4 TE-Blindplatte oder die ADA-IO-Baugruppe , eine weitere Baugruppe oder ADA-Panel-Frontplatte und eine 6 TE-Blindplatte .

Die ADA-IO-Baugruppe kann mit oder ohne Frontpanel verwendet werden. An die Platine wird immer die ADA-IO-Frontplatte mit den 8 D-Sub-Öffnungen mit einer Frontplattenbefestigung 1593 geschraubt. Für die Montage der D-Sub-Stecker liegen dem Einbausatz Bolzen und Muttern bei. Die Leuchtdiode für Aktivität wird mit einem Tropfen Klebstoff befestigt.

Bei Verwendung eines Frontpanels für die ADA-IO-Baugruppe wird dieses mit der ADA-Panel-Frontplatte verschraubt und diese dann mit dem Gehäuse, d.h. es gibt keine mechanische Verbindung zwischen Panel-Baugruppe und ADA-IO-Baugruppe .

Weiterlesen...


Neue Suche:

Interessante Artikel