SEGOR-electronics GmbH, Berlin-Charlottenburg

LED-Displaymodul mit MAX7219

LED-Displaymodul MAX7219Dieses Platine enthält eine 8-stellige, rot leuchtende LED- 7-Segmentanzeige. Sie ist seriell ansteuerbar. Die Ziffernhöhe ist 9mm, der 8er-Block ist ca. 60mm lang). Die Ansteuerung der einzelnen Segmente wird vom Baustein MAX7219 von Maxim gemacht. Diese Anzeige läßt sich einfach an einen Arduino (oder an andere Plattformen und Mikrocontroller) anschließen. Es werden nur drei Datenleitungen (DIN/CS/CLK) und 5Volt benötigt. Eine rote Filterscheibe davor erhöht die Ablesbarkeit signifikant. Die Platine mißt ca. 15 x 83mm und weist vier Befestigungsbohrungen auf.

Technische Daten:

  • Versorgungsspannung: 5V=
  • 8 x 7 Segment 14 x 60 mm, rot
  • Pinheader: RM 2,54 mm gerade oder gewinkelt, 5-polig
  • Maße: 15 x 83 mm

Artikel im Katalog: LED-Displaymodul MAX7219


LED-Displaymodul mit TM1638

LED-Displaymodul TM1638Dieses Platine enthält (analog zum LED-Displaymodul MAX7219) eine 8-stellige, rot leuchtende LED- 7-Segmentanzeige. Auch sie ist seriell ansteuerbar. Hier wird aber ein anderer Baustein (TM1638 von Titan Micro Electronics) verwendet, der zusätzliche 8 Tasten abzufragen erlaubt und 8 rote 3mm- LEDs einzeln ansteuern kann. Diese sind jeweils über (respektive unter) den Siebensegmentdisplays angebracht, so daß sich jeder Stelle eine LED und eine Taste zuordnen ließe. Die Ziffernhöhe ist auch hier 9mm, der Block ist ebenfalls 60 mm lang. Die drei Datenleitungen (DIN/CS/CLK) und 5Volt werden auch hier zum Anschluß der Steuerhardware (Arduino und Co.) verwendet, hierüber werden auch gedrückte Tasten zurückgemeldet. Auch hier ist eine rote Filterscheibe insbesondere bei hellem Umgebungslicht sinnvoll!

Technische Daten:

  • Versorgungsspannung: 5V=
  • 8 x 7Segment 14 x 60mm, rot
  • Pinheader: RM 2,54, gerade, 5-polig
  • Maße: 50 x 76 mm

Artikel im Katalog: LED-Displaymodul TM1638


LED-Matrix-Modul mit MAX7219

LED-Matrix Modul mit MAX7219Dieses Produkt ist eine seriell ansteuerbare 8 x 8 LED-Matrix (rot, Maße ca. 32x32mm), basierend auf dem MAX7219 von Maxim. Diese 8 x 8-Matrix läßt sich recht einfach an einen Arduino (oder an andere Plattformen und Mikrocontroller) anschließen. Es werden nur drei Datenleitungen und zwei Stromleitungen benötigt. Die Platine steht an einer Seite ca. 18 mm über, so daß eine Anreihbarkeit nur an 3 Seiten gegeben ist. Eine rote Filterscheibe davor erhöht die Ablesbarkeit signifikant.

Technische Daten:

  • Versorgungsspannung: 5V=
  • Matrix 8 x 8, 32 x 32 x 7 mm, rot
  • Pin-Header: RM 2,54, gewinkelt, 5-polig
  • Maße: 31 x 50 mm

Artikel im Katalog: LED-MatrixModul 8x8


LED-Matrix-Modul 4x8x8

LED-Matrix Modul mit MAX7219Diese rot leuchtende große Punktmatrixanzeige (Maße ca. 32x130mm, insgesamt 8x32 Pixel) wird seriell angesteuert und enthält pro Anzeigeblock einen MAX7219 von Maxim, also 4 Stück! Die 8 x 8-Matrix erlaubt Ziffern, Buchstaben oder Symbole in „Schönschrift“ darzustellen, man kann sogar einfache Grafiken anzeigen. Sie läßt sich recht einfach an einen Arduino (oder an andere Plattformen und Mikrocontroller) anschließen. Es werden nur drei Datenleitungen (DIN/CS/CLK) und 5V benötigt. Die 4 Teile lassen sich bei Bedarf trennen oder lückenlos aneinandersetzen, um größere Anzeigen zu realisieren! Eine rote Filterscheibe verbessert den Anzeigekontrast!

Technische Daten:

  • Versorgungsspannung: 5V=
  • Matrix mit 4x 8 x 8, 32 x 130 mm, rot
  • Pinheader: RM 2,54, gewinkelt, 5-polig
  • Maße: 32 x 130 mm

Artikel im Katalog: LED-Matrix-Modul 4x8x8


OLED-Modul 128x64 Pixel 0,96" (I²C)

OLED-Modul 128x64 Pixel 0,96Dieses weiss leuchtende monochrome OLED-Modul hat eine „Bildschirmdiagonale“ von 0,96 Zoll und wird via I²C angesteuert. Als Ansteuerbaustein ist der SSD1306 auf dem Glas untergebracht. Es lassen sich durch Umlöten von 2 Brücken maximal 2 solcher Anzeigen an einem I²C-Bus betreiben. Das OLED-Modul läßt sich recht einfach an verschiedene Plattformen und Mikrocontroller (z.B. Arduino oder Raspberry) anschließen. Das Modul selbst wird mit 5V versorgt, die I²C-Schnittstelle braucht Pegel von 3,3V und hat die dafür benötigten Pull-Up-Widerstände schon mit auf der Platine. Langandauernde statische Anzeigen können auf dem OLED „einbrennen“, also softwareseitig für die Vermeidung sorgen ;-)

Technische Daten:

  • Versorgungsspannung: 5V=
  • Pinheader: RM 2,54, gerade, 5-polig
  • Schnittstelle: I²C (3,3V)
  • Maße: 27 x 27 mm

Artikel im Katalog: OLED-Modul 128x64px(I2C)


OLED-Modul 96x64 Pixel 0,95" RGB

OLED-Modul 96x64 Pixel 0,95Dieses RGB- OLED-Modul erlaubt Farbdarstellungen! Es hat eine „Bildschirmdiagonale“ von 0,95 Zoll und wird via SPI angesteuert. Als Ansteuerbaustein ist der SSD1331 auf dem Glas untergebracht. Das Modul läßt sich recht einfach an verschiedene Plattformen und Mikrocontroller (z.B. Arduino oder Raspberry) anschließen. Das Modul selbst wird mit 5V versorgt, die SPI-Schnittstelle braucht Pegel von 3,3V. Langandauernde statische Anzeigen können auf dem OLED „einbrennen“, also softwareseitig für die Vermeidung sorgen ;-)

Technische Daten:

  • Versorgungsspannung: 5V=
  • Pinheader: RM 2,54, gerade, 7-polig
  • Schnittstelle: SPI (3,3 V
  • Maße: 27 x 31 mm

Artikel im Katalog: OLED-Modul 96x64px RGB


OLED-Modul 128x64 Pixel 1,3"

OLED-Modul 128x64 Pixel 1,3 I²C/SPIDiese monochrom weiß leuchtenden OLED-Anzeigen haben eine Diagonale von 1,3 Zoll und werden via I²C oder SPI (je nach Modul) angesteuert, als Ansteuerer ist der SH1106 auf dem Glas untergebracht. Bei der I²C-Variante lassen sich durch Umlöten von 2 Brücken maximal 2 solcher Anzeigen an einem I²C-Bus betreiben. Das Modul läßt sich recht einfach an verschiedene Plattformen und Mikrocontroller (z.B. Arduino) anschließen. Das Modul wird mit 5V versorgt, die Schnittstellen brauchen einen Pegel von 3,3V! (für I²C sind die benötigten Pull-Up-Widerstände schon mit auf der Platine integriert). Langandauernde statische Anzeigen können auf dem OLED „einbrennen“, also softwareseitig für die Vermeidung sorgen ;-)

Technische Daten:

  • Versorgungsspannung: 5V=
  • Pin-Header: RM 2,54, gerade, 5-polig (I²C) / 7-polig (SPI)
  • Schnittstelle: I²C/SPI (3,3V)
  • Maße: 36 x 34 mm

Artikel im Katalog: OLED-Modul 1.3" ws (I2C)" oder "OLED-Modul 1.3" ws (SPI)


Mini-Joystick-Modul

Mini-Joystick ModulDieses Joystickmodul ähnelt denen in den Controllern aktueller Spielekonsolen verbauten, es hat je ein Potentiometer für die x- und y-Achse, dadurch ist eine "analoge" Aussage über den Grad der Auslenkung (0...±30°, hoch/runter und links/rechts) machbar. Der Knopf (im Lieferumfang enthalten) federt nach Loslassen in die Mittelstellung zurück. Für Eingaben ("Enter") kann man den Knopf niederdrücken, dadurch wird (fühlbar) eine Taste betätigt. Eine fünfpolige Stiftleiste (gewinkelt) stellt den Kontakt zur Restelektronik her. Zur Befestigung sind in den Ecken der Platine vier Befestigungsbohrungen mit 3,2mm Ø vorgesehen.

Technische Daten:

  • 3 Achsen: X, Y (je ein Poti) und Z (Taster)
  • Potentiometer: (X und Y): je 1 x 10K mit ±30° Winkel
  • Taste: normal offen (Z)
  • Anschluss: Stiftleiste 2,54mm-Raster
  • Maße: 37 (Gesamthöhe mit Knopf) x 32 x 25 mm

Artikel im Katalog aufrufen: Mini-Joystick/T (Modul)


Level-Indikator mit 5 LED's (VU-Meter)

Level-IndikatorDieser Bargraph-Indikator ist für Audio-Signalanzeigen besonders optimiert. Für die Ansteuerung wird der KA2284 verwendet, er steuert die 5 LED-Stufen logarithmisch gewichtet an, das bedeutet, dass die Anzeige zu höheren Spannungen hin immer unempfindlicher wird, das macht dieses Modul für Anwendungen wie Gleichspannungsindikatoren, Ladezuständen, o.ä. eher ungeeignet, da hier die Auflösung im "oberen" Bereich hoch sein sollte. Die Schritte sind ungleich geteilt: -10dB, -5dB, 0dB, +3dB und +6 dB, so ist um den wichtigen "Audio-Vollaussteuerungsbereich" (0dB) eine feinere Abstufung gegeben, dort haben die 3mm-LEDs auch eine andere Farbe. Der LED-Strom beträgt ca. 15 mA pro LED. Die Empfindlichkeit kann mit einem Trimmpoti eingestellt werden.

Technische Daten:

  • Eingangsspannung: 3,5 - 16V=
  • 5 LED's (3mm; logarithmisch, -10, -5, 0, +3, +6 dB)
  • LED-Strom: ca. 15 mA/LED
  • Maße: 30 x 21,5 x 12 mm

Artikel im Katalog: Level-Indikator 5 LEDs


Relais-Modul 1 x UM Hi/Low

Relais-Modul 1 x UM Hi/LowRelaisplatine mit einem Umschaltkontakt (maximal 10Aac / 250Vac, die 10A gelten nur für rein ohmsche Wechselstromlasten, induktive oder kapazitive Wechselstromlasten reduzieren die Kontaktbelastung). Die Steuerspannung beträgt 5 V=, der Steuerstrom liegt bei ca. 5 - 10 mA. Durch die Verwendung eines Optokopplers ist die Ansteuerpolarität (low-/ highaktiv) frei wählbar (per Jumper): Ideal, um z.B. mit einem Gatterausgang oder Mikrocontroller-Portpin größere Lasten zu schalten.

HINWEIS: Will man Gleichströme (DC) schalten, so ist die Kontaktbelastbarkeit deutlich niedriger anzusetzen.

Technische Daten:

  • Steuerspannung: 5V=
  • Steuerstrom: 5 - 10mA
  • Relaiskontakt: 1 x UM
  • Schaltstrom: max. 10A/AC
  • Schaltspannung: max. 250V/AC
  • Maße: 26 x 51 mm

Artikel im Katalog aufrufen: Relais-Modul 1U (1K)-HL)


Relais-Modul 2 x 1 x UM/10A

Relais Modul 2x UMDual-Relaisplatine mit je einem Umschaltkontakt, jeder davon trägt maximal 10Aac / 250Vac (nur rein ohmsche Wechselstromlasten, induktive oder kapazitive Wechselstromlasten reduzieren die Kontaktbelastung). Die Steuerspannung beträgt 5 V=, der Steuerstrom liegt bei ca. 5 - 10 mA. Durch die Verwendung von zwei Optokopplern ist die Ansteuerpolarität (low-/ highaktiv) frei wählbar (per Jumper). Ideal, um z.B. mit einem/zwei Mikrocontroller-Portpin größere Lasten zu schalten.

HINWEIS: Will man Gleichströme (DC) schalten, so ist die Kontaktbelastbarkeit deutlich niedriger anzusetzen.

Technische Daten:

  • Steuerspannung: 5V=
  • Steuerstrom: 5 - 10mA
  • Relaiskontakt: 1 x UM
  • Schaltstrom: max. 10A/AC
  • Schaltspannung: max. 250V/AC
  • Maße: 50,5 x 38,5 x 19 mm

Artikel im Katalog aufrufen: Relais-Modul 1U/10A (2K)


Relais-Modul 4 x 1 x UM/10A

Relais Modul 4x UMVierfach-Relaisplatine mit je einem Umschaltkontakt, jeder davon trägt maximal 10Aac / 250Vac (nur rein ohmsche Wechselstromlasten, induktive oder kapazitive Wechselstromlasten reduzieren die Kontaktbelastung). Die Steuerspannung beträgt 5 V=, der Steuerstrom liegt bei ca. 5 - 10 mA. Durch die Verwendung von vier Optokopplern ist die Ansteuerpolarität (low-/ highaktiv) frei wählbar (per Jumper). Ideal, um z.B. mit einem Mikrocontroller-Portpin größere Lasten zu schalten.

HINWEIS: Will man Gleichströme (DC) schalten, so ist die Kontaktbelastbarkeit deutlich niedriger anzusetzen.

Technische Daten:

  • Steuerspannung: 5V=
  • Steuerstrom: 5 - 10mA
  • Relaiskontakt: 1 x UM
  • Schaltstrom: max. 10A/AC
  • Schaltspannung: max. 250V/AC
  • Maße: 75,5 x 55,5 x 19 mm

Artikel im Katalog aufrufen: Relais-Modul 1U/10A (4K)


Relais-Modul 8 x 1 x UM/10A

Relais-Modul 8 x 1 x UM/10AAchtfach-Relaisplatine mit je einem Umschaltkontakt, jeder davon trägt maximal 10Aac / 250Vac (nur rein ohmsche Wechselstromlasten, induktive oder kapazitive Wechselstromlasten reduzieren die Kontaktbelastung). Die Steuerspannung beträgt 5 V=, der Steuerstrom liegt bei ca. 5 - 10 mA. Durch die Verwendung von vier Optokopplern ist die Ansteuerung (aktiv low) Ideal, um z.B. mit einem Gatterausgang oder Mikrocontroller-Portpin größere Lasten zu schalten.

HINWEIS: Will man Gleichströme (DC) schalten, so ist die Kontaktbelastbarkeit deutlich niedriger anzusetzen.

Technische Daten:

  • Steuerspannung: 5V=
  • Steuerstrom: 5 - 10mA
  • Relaiskontakt: 1 x UM
  • Schaltstrom: max. 10A/AC
  • Schaltspannung: max. 250V/AC
  • Maße: 138 x 50 x 19 mm

Artikel im Katalog aufrufen: Relais-Modul 1U/10A (8K)


Solid-State-Relais 2A (Modul)

Solid-State-Relais 2A (Modul)Kann direkt 230Volt-Verbraucher schalten, lautlos und schnell. Kein Kontaktabbrand! Ideal für alle Projekte, bei denen sehr sehr viel oder in schneller Folge ein- und ausgeschaltet werden soll (Blinker), hier ist die Solid-State-Technik klar im Vorteil! Schaltet störarm im Nulldurchgang der Wechselspannung dank integrierter Nulldurchgangserkennung, deshalb nicht für Phasenanschnitt brauchbar. Zum Einsatz kommt das SSR „G3MB-202P“ von OMRON, eine Sicherung ist auf der Platine vorhanden. Eine LED zeigt den Schaltstatus, ein Schalttransistor erweitert den Ansteuerbereich auf 4 bis 6 Volt. Ein- und Ausgänge: Printschraubklemmen.

Technische Daten:

  • Steuerspannung: 4 - 6V=
  • Schaltstrom: max. 2A/AC
  • Schaltspannung: max. 240V/AC
  • Maße: 34 x 25 x 24 mm

Artikel im Katalog aufrufen: SSR 2A (Modul)


MOSFET Modul

MOSFET ModulFür Gleichstromlasten (LEDs/Lampen/Motoren/o.ä.). Enthält einen MOSFET „IRF 520“, der ohne Kühlung auf der Platine sitzt. So ist der Schaltstrom naturgemäß begrenzt! Das Gate wird vom Controllerpin „direkt“ angesteuert, eine SMD-LED zeigt „High“-Status (=Transistor leitet). Die Masse ist durchverbunden, es existiert also keine galvanische Trennung zwischen Steuerschaltung und Leistungsteil! Bei kleinen Ansteuerspannungen bleibt ein nennbarer Rest-ON-Widerstand, der am Mosfet Wärme erzeugt und zu Spannungsabfällen führen kann! Diesem Umstand ist bei der Anwendung Rechnung zu tragen. Bei Bedarf kann ein Kühlkörper am Transistor montiert werden. Das Modul kann sehr schnell schalten und so für Leistungsregelungen durch PWM eingesetzt werden.

Technische Daten:

  • Steuerspannung: 3 - 5V=
  • Schaltstrom: max. 3A/DC
  • Schaltspannung: max. 24V/DC
  • Maße: 33 x 26 x 22 mm

Artikel im Katalog aufrufen: MOSFET Modul


MOSFET Modul 4-Kanal

MOSFET Modul 4-KanalWeiterentwickelte MOSFET-Vierfach- Schaltstufe mit galvanischer Trennung (Quad-Optokoppler!) zwischen Steuerelektronik und Leistungsteil. Auch hier sind die Leistungstransistoren ungekühlt montiert. Durch den Bezug der Gatespannungen aus der Leistungsseite (9...24V=) ist aber gegenüber dem einfachen 1-Kanal-MOSFET-Modul ein drastisch reduzierter EIN-Widerstand (Rds on) der FETs erreichbar, so daß das Modul wesentlich mehr Strom schalten könnte (oder bei gleichem Strom deutlich kühler bleibt) als die simple einkanalige Variante! Das Modul kann sehr schnell schalten und so für Leistungsregelungen durch PWM eingesetzt werden.

Technische Daten:

  • Steuerspannung: 3 - 5V=
  • Versorgungsspannung: 9 - 24V=
  • Schaltstrom: max. 5A/DC
  • Schaltspannung: max. 24V/DC
  • Maße: 67 x 66 x 14 mm

Artikel im Katalog aufrufen: MOSFET 4-Modul