SEGOR-electronics GmbH, Berlin-Charlottenburg

Die meisten Hersteller von Halbleitern bieten für ausgewählte Bausteine sog. Starterkits, auch Evaluierungsmodule (EVM) genannt an. Ziel ist es, für Industrie-Entwickler damit eine Unterstützung zur schnellen Beurteilung und Einarbeitung zu geben und damit die Einführung und den Vertrieb insbesondere neuer Bausteine zu fördern.

Es handelt sich dabei also nicht um vollständige Entwicklungsumgebungen sondern meist um eine Platine, auf der der entsprechende Chip und so viel Peripherie enthalten ist, daß man die wesentlichen Funktionen des Bausteins anhand beiliegender Beispiele testen und beurteilen kann. So ist beispielsweise bei Microcontrollern in der Regel ein einfacher Assembler mit enthalten - nicht jedoch Hochsprachencompiler.

Wegen der Ausrichtung auf industrielle Entwickler sind Dokumentation und Software fast ausschließlich in englischer Sprache enthalten.

Diese Kits sind in der Regel nur eine begrenzte Zeit lieferbar. Ist der Chiphersteller der Meinung, daß der entsprechende Baustein nun bekannt genug ist, stellt er oft die Produktion des Starterkits ein.

Sofern beschaffbar führen wir diese Starterkits in unserem Lieferprogramm oder besorgen sie für Sie. Wenn Sie sich für ein bestimmtes Kit interessieren, versuchen Sie zunächst, die Hersteller-Originalbezeichnung wie im Abschnitt "Ordering Information" der Dokumentation enthalten in unseren elektronischen Katalogen oder der Artikel-Schnellsuche zu finden. Sie können auch versuchen, die Bezeichnung des unterstützten Chips einzugeben, auch darüber ist das entsprechende Kit bei uns zu finden. Beispiel: Wenn Sie "DSP56303" eingeben, wird Ihnen unter der Bezeichnung "DSP56303-EVM" das Starterkit von Motorola angezeigt. Ist das gesuchte Kit in unserem Sortiment noch nicht enthalten, nennen Sie uns bitte die Originalbezeichnung (am besten per Email) - wir fragen nach Preis und Lieferzeit dafür bei unseren Lieferanten an.

Ein Wort zu den Preisen für solche Kits: da es sich eigentlich um eine Vertriebsunterstützung handelt, nennen die Hersteller im Netz mitunter sehr günstige Preise dafür, die z.T. sogar unter den Herstellkosten liegen. Diese Preise gelten für Großkunden innerhalb der USA und enthalten keine Mehrwertsteuer - hier in Deutschland entsteht durch Zölle, Frachten und die Handelskette nicht selten ein darüberliegender Preis. Im Gegensatz zu "normalen" Bauteilen gewähren die Hersteller und die Distribution wegen der knappen Kalkulation keine oder nur minimale Händlerrabatte. Diese Preisunterschiede kommen also nicht deswegen zustande, weil sich jemand in der Handelskette übermäßig bereichern will, sondern nur aufgrund der unrealistisch niedrigen "Marketingpreise" der Presseabteilungen der Halbleiterhersteller.

Wir bieten z.Z. von folgenden Herstellern Starterkits bzw. Evaluierungsmodule an: